FIBAV Projektentwicklung
Schoderstedter Straße 4-5
38154 Königslutter
Telefon: 05353 9502-10

Was macht eigentlich…die Projektentwicklung?

FIBAV Projektentwicklung

Ohne Grundstück geht es nicht. Wir haben erkannt, dass heutzutage der Zugang zu attraktiven und kostengünstigen Grundstücken der Schlüssel zum Traumhaus ist. Langwierige Suche nach Baugrundstücken, zähes Verhandeln mit Grundstücksmaklern, umständlicher Schriftverkehr mit Katasterämtern… Der Weg im Vorfeld des eigentlichen Baubeginns gleicht oftmals dem Rennen von Pontius bis Pilatius. Das muss nicht sein! Wir stellen uns dem Anspruch, das Ganze in eine Hand zu legen. Genau dafür ist innerhalb der Unternehmensgruppe FIBAV Finanzdienstleistungs- Immobilienvermittlungs GmbH die Konzernabteilung „Projektentwicklung“ zuständig. Dabei gliedert sich die Tätigkeit der Projektentwicklung in verschiedene Bereiche:

Geschäftsbesorgung und Grundstücksconsulting

Oftmals stehen fertig erschlossene oder zur Erschließung anstehende Grundstücke zur Verfügung, die aufgrund fehlenden Know-hows nicht abschließend interessierten Bauherren zugänglich gemacht werden können. Das breit gefächerte Wissen und die langjährige Erfahrung der Projektentwicklung ermöglichen es, bedarfsgerechte Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Geht es nun darum, Grundeigentümer, Behörden, Planungsbüros und Tiefbauer zusammenzubringen oder nur Verkaufskonzepte für fertig erschlossene Grundstücke zu erarbeiten – die Projektentwicklung stellt die notwendigen Instrumente und Beratungsleistungen bereit, damit kurzfristig Baugrundstücke entstehen oder aufbereitet Bauwilligen zugeführt werden können.

Baulandentwicklung und Erschließung

Die Projektentwicklung tritt als eigenständiger Erschließer auf. In ausgewählten Lagen erschließen wir Bauland. Dabei arbeiten wir eng mit Städten und Gemeinden zusammen, begleiten die Entstehung von neuen Flächennutzungs- und Bebauungsplänen und schließen städtebauliche Verträge zur Erschließung neuer Baugebiete und Entstehung neuer Infrastruktur. Gekoppelt mit der Erfahrung unserer Vertriebsorganisationen entstehen so Baugrundstücke, die auf die Interessen der Bauwilligen ausgerichtet sind.

Flächenrecycling

Wir streben dabei danach, günstiges Bauland dort anzubieten, wo Hausbauwillige Bedarf haben, aber anderweitige Anbieter keine günstigen Grundstücke anbieten. Dabei suchen wir nach kreativen Wegen, um in bereits teilweise erschlossenen Gebieten möglichst kostengünstig und umweltverträglich zu bauen. Dazu zählen das Schließen von vorhandenen Baulücken, aber auch der Abriss von alten, nicht mehr genutzten Gebäuden zur Gewinnung neuen Baulandes in vor allem gewachsenen, innerstädtischen Lagen, in denen die notwendige Infrastruktur bereits vorhanden ist. Diese Umnutzung von bestehenden Grundstücken im Rahmen des „Flächenrecyclings“ liegt uns besonders am Herzen.

Quartiersentwicklung und Bauträgerprojekte

Die Projektentwicklung bietet nicht nur Grundstücke zur Bebauung mit Einfamilienhäusern an, sondern beplant interessante Grundstücke auch mit Mehrfamilienhäusern, Reihenhausanlagen oder ganzen neuen Stadtquartieren. Dabei akquiriert die Projektentwicklung das Grundstück, klärt baurechtliche Fragen und übernimmt die Vorplanung und -kalkulation. Dann wird das Projekt zur Umsetzung an die Abteilung Bauträger/Projektgeschäft der HS-Bau GmbH übergeben. Unter maßgeblicher Hilfe der Architekten der KHD-Königslutter Haus Design GmbH nehmen wir dafür auch an städtebaulichen oder Investorenwettbewerben teil.